Direkt zum Inhalt

Jaguar XF

Der Jaguar XF ist eine Weiterentwicklung seines vielfach ausgezeichneten Vorgängers.


€ 43.027,23

Neuer Auftritt für den Jaguar XF als Limousine und Kombi

Modernes britisches Design und Technologie „at its best“: Mit markanterem Exterieur, einem komplett neuen und dezent luxuriösen Interieur sowie nahtlos integrierten, vernetzten Technologien gehen die Limousine Jaguar XF und die Kombilimousine XF Sportbrake ins Modelljahr 2021. Ein neuer Turbodiesel mit Mild-Hybrid-Technologie setzt neue Bestwerte aus Leistung, Verbrauch und CO2-Emissionen; zwei Zweiliter-Vierzylinder-Turbobenziner verbinden hervorragende Beschleunigung mit weiter optimierter Effizienz.

Neues Design zeigt sich elegant und selbstbewusst

Das neue Exterieur-Design des Jaguar XF betont über einen neu gestylten Frontstoßfänger und größere seitliche Lufteinlässe die visuelle Breite des Fahrzeugs. Der ebenfalls breitere Kühlergrill erhielt einen neuen Einsatz mit vom Jaguar Heritage Logo inspirierten diamantartigen „Pins“. Wie beim Sportwagen Jaguar F-TYPE ziert die kiemenartigen Schlitze nun auch im neuen XF der ikonische Jaguar „Leaper“.

 

Die extrem schlanken Premium-LED-Scheinwerfer mit doppeltem J-Blade-Design und LED Signatur verhelfen dem neuen XF bei Tag und Nacht zu einem noch markanteren Auftritt. Die als Marken-Signatur etablierten LED-Tagfahrleuchten im markentypischen J-Blade-Design leuchten nun pro Seite gleich doppelt auf. Die optionale Pixel LED-Technologie brilliert mit weiter verbesserter Auflösung und Helligkeit.

 

Die Designneuerungen im Heckbereich umfassen einen prominenteren Stoßfänger mit einer nur im oberen Teil in Wagenfarbe lackierten Heckschürze, um auch hier die subjektiv empfundene größere Aufstandsfläche zu betonen. Neu bei der Limousine sind zudem dunkel getönte Rückleuchten.

Die Designneuerungen im Heckbereich umfassen einen prominenteren Stoßfänger mit einer nur im oberen Teil in Wagenfarbe lackierten Heckschürze, um auch hier die subjektiv empfundene größere Aufstandsfläche zu betonen. Neu bei der Limousine sind zudem dunkel getönte Rückleuchten.

Luxuriöses Interieur erhält Detailverbesserungen

Das komplett neu gestaltete Interieur des Jaguar XF besticht durch eine nahtlose Kombination aus handwerklich hochwertig verarbeiteten Materialien, besonderen Details und den aktuellsten Infotainment-Technologien. Mit dem Ergebnis einer insgesamt qualitativ nochmals angehobenen und hochmodernen Umgebung für alle Passagiere.

 

Das neue Cockpit Design präsentiert sich mutiger, dynamischer und mit einem stärkeren Fokus auf den Fahrer. Herzstück ist der zentral montierte 11,4‘‘ HD-Touchscreen zur Bedienung des Pivi / Pivi Pro-Infotainmentsystems. Seine elegante Krümmung wurde gezielt so gestaltet, um mit dem gleichen Profil der Instrumententafel eine perfekte Einheit zu bilden. Präzisionsgeätzte Lautsprechergitter für die in den Türen angebrachten Mitteltonlautsprecher und der metallische Drehschalter für die Jaguar Drive Control stehen für die besonders ausgeprägte Detailliebe.

 

Das Wohlbefinden der Insassen steigert die mit modernster Nanoe-Technologie arbeitende Luftionisierung des Interieurs (optional). Sie neutralisiert Allergene und unangenehme Gerüche.

Julian Thompson, Jaguar Design Direktor, sagt: „Das neue Exterieur Design des Jaguar XF zeigt sich modern, stark und selbstbewusst, während der komplett neu gestaltete Innenraum sehr luxuriös und haptisch angenehm gestaltet ist: Das Interieur bietet ein hohes Maß an Handwerkskunst und integriert darüber hinaus nahtlos die fortschrittlichen Technologien - einfach gesagt – ist die XF Kabine ein sehr angenehmer Aufenthaltsort zum Wohlfühlen.“

Vernetzte Technologien der Spitzenklasse

Die im neuen XF zum Zuge kommende EVA 2.0 (Electronic Vehicle Architecture) unterstützt eine Reihe neuer Technologien, die das Performance-SUV mit Blick auf künftige Infotainment-Anforderungen zukunftsfest macht. Das Motto dabei: „always on, always connected, always up-to-date“.

 

Der Zugang zur aktuellen Pivi Pro Infotainment Technologie erfolgt im neuen XF über einen besonders attraktiven, gewölbten Glas-HD-Touchscreen im Format 11,4‘‘. Er ist 48 Prozent größer und drei Mal klarer als das Vorgängermodell. Dank einer vereinfachten Menüstruktur können User ausgehend von dem Startscreen 90 Prozent aller alltäglichen Kommandos mit maximal zwei Eingaben oder weniger ausführen.

 

Um Sie schnell mit wichtigen Informationen zu versorgen, stellt Jaguar dem zentralen Touchscreen optional ein neues interaktives und hochauflösendes Fahrerdisplay im Format 12,3‘‘ zur Seite. Eine 3D-Kartendarstellung im Vollbildformat ist ebenso darstellbar wie digitale Rundanzeigen, Navigationshinweise, Medien, Kontaktlisten oder Infotainment-Details.

 

Die neue Infotainment-Anlage verfügt ab Werk über Apple CarPlay und ermöglicht via Bluetooth die gleichzeitige Kopplung von zwei Smartphones. Auch Android Auto ist serienmäßig installiert.

Eine weitere Innovation von Jaguar, der ClearSight-Innenrückspiegel, überträgt über eine in die Dachantenne integrierte Weitwinkelkamera das Bild des rückwärtigen Bereichs auf ein in das rahmenlose Spiegelgehäuse integriertes HD-Display. Vorteil der neuen Technik: Selbst groß gewachsene Personen auf der Rückbank, Regenwasser auf der Heckscheibe oder schwaches Umgebungslicht können den Blick nach hinten nicht trüben.

Mild Hybrid-Diesel und zwei Turbobenziner

Jaguar bietet die neuen XF und XF Sportbrake Modelle mit einer Palette aus Ingenium Vierzylinder-Turbobenzinern und einem erstmals mit Mild-Hybrid-Technologie kombinierten Diesel an. Alle schöpfen aus 2,0 Litern Hubraum und sind Teil der selbst entwickelten Ingenium Motorenfamilie von Jaguar Land Rover.

 

Alle XF Modelle erhalten die Achtstufen-Automatik von ZF, der D200 ist auf Wunsch (Serie im XF P300) auch mit Allradantrieb zu bestellen. Wer manuell in den Schaltvorgang eingreifen möchte, greift zu Lenkradschaltwippen aus einer haptisch angenehmen Aluminium-Legierung.

 

Zusätzlich verfügt der neue XF über eine Auswahl an fortschrittlichen Fahrer-Assistenzsystemen. Der Clear Exit Monitor zum Beispiel warnt Insassen auf Front- und Rückbank beim Aussteigen über ein Warnlicht im Griff vor herannahenden Fahrrädern und anderen Fahrzeugen. Der adaptive Abstandsregelautomat hält eine eingegebene Distanz durch eigenständiges Beschleunigen und Abbremsen zum Vordermann automatisch ein.

 

Jaguar XF
KOMBINIERTE CO2-EMISSIONEN g/km ab 177-115 [1]
KOMBINIERTER KRAFTSTOFF­VERBRAUCH l/100 km ab 7,8-4,4 [1]

Die jüngste 3D-Surround-Kamera von Jaguar macht noch mehr Details im Umfeld des XF sichtbar und bietet während des Rangierens eine Auswahl von Echtzeit-Ansichten.

Der Jaguar XF ist ab einem Einstiegspreis von 43.027,23 € erhältlich.

Mehr Details erfahren Sie in einem persönlichen Gespräch mit uns:

Kontaktanfrage

 

Konfigurator

Weitere Modelle

Jaguar E-Pace

Der Jaguar E-PACE

Der erste Kompakt-SUV von Jaguar bietet eine einzigartige Kombination aus Design, Agilität und dynamischem Fahrverhalten.

Mehr erfahren
Der Jaguar F-PACE

Der Jaguar F-PACE

Unser luxuriöser Performance-SUV bietet Alltagstauglichkeit und Effizienz.

Mehr erfahren
i Pace durchsichtig

Der Jaguar I-PACE

Der erste elektrische Performance-SUV von Jaguar.

Mehr erfahren
Der Jaguar XJ

Der Jaguar XJ

Die ultimative Luxuslimousine – geräumig, schön und dennoch kraftvoll und agil.

Mehr erfahren
Der Jaguar F-TYPE

Der Jaguar F-TYPE

Kraft, Geschwindigkeit, Faszination - ein echter Jaguar Sportwagen.

Mehr erfahren
Der Jaguar XE

Der Jaguar XE

Die Sportlimousine neu definiert.

Mehr erfahren